ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent
Unterstützung bei der Betreuung von mobilitätseingeschränkten Personen

Unterstützung bei der Betreuung von mobilitätseingeschränkten Personen

Die Rettungsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Admont konnte in den letzten Tagen drei Versorgungseinrichtungen in Admont und Liezen unterstützen,...

...indem aus dem aktiven Rettungsdienst ausgeschiedene Tragsessel, für den Patienten/Klienten-Transport gespendet werden konnten. Mit der Verwendung eines Tragsessels kann der Transport von gehbehinderten Menschen leichter durchgeführt werden und eine Behandlung/Versorgung für gesundheitlich beeinträchtigte Personen etwas angenehmer gestaltet werden.

Die Ordination Dr. Petz im Gesundheitszentrum Admont, die Primärversorgungseinrichtung Liezen sowie Jugend am Werk Liezen konnten dahingehend mit einer Tragsesselspende seitens unserer Einrichtung unterstützt werden.

Die Tragsessel konnten persönlich, durch die Sanitätsbeauftragten der Rettungsabteilung, LM Katharina Kleewein und FM Julian Danklmayer, an die oben genannten Zentren übergeben werden.

Wir freuen uns sehr, mit unserer Spende einen kleinen Beitrag für die Bevölkerung geleistet zu haben und hoffen, den Betroffenen eine kleine Erleichterung im Zuge der Patientenbetreuung ermöglicht zu haben und bedanken uns für die freundliche Zusammenarbeit!

Bericht: LM Katharina Kleewein
Fotos: FM Julian Danklmayer, LM Katharina Kleewein

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
×