ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Unwettereinsatz

Am 16.08.2021 wurden wir um 19:30 Uhr alarmiert, da aufgrund des heftigen Unwetters ein Baum im Bereich der unteren Krumau auf die Oberleitung der Eisenbahn gestürzt war und offenbar zu brennen begonnen hatte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte der Baum bereits zu brennen aufgehört und der Einsatz konnte an den Notfallkoordinator der ÖBB übergeben werden. Somit war kein weiterer Einsatz für die FF Admont notwendig. 

eingesetzt waren: FF Admont mit KDO, RLF-A 2000, TLF-A 4000 und 18 Personen; ÖBB-Notfallkoordinator

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
×