Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Die Freiwillige Feuerwehr und Rettungsabteilung Admont

Freiwillige Feuerwehr und Rettungsabteilung Admont in Zahlen
69 aktive Mitglieder
8 außer Dienst
4 Ehrendienstgrade
12 Jugendliche
41 RettungsanitäterInnen
11 Einsatzfahrzeuge

Die Rettungsabteilung Admont betreut folgende Gemeinden und Ortschaften:
Admont, Ardning, Gstatterboden, Hall, Johnsbach, Weng
ca. 335 km² Fläche
ca. 6.200 Einwohner

In Admont gibt es österreichweit die einzigartige Konstellation, dass Feuerwehr und Rettung in einer Organisation vereint sind. Dies hat bei den verschiedensten Einsätzen den Vorteil, dass noch effizienter und schneller Hilfe geleistet werden kann. Die Rettungsabteilung Admont ist einerseits selbstständig als Rettungsorganisation im Einsatz (z.B. Kranken- und Verletztentransporte) und andererseits auch als Feuerwehrrettung bei jedem Feuerwehreinsatz im Dienst.

Unser Rettungswesen ist durch einen Landtagsbeschluss der Steiermärkischen Landesregierung gesetzlich geregelt und anderen Rettungsorganisationen gleichgestellt. In unserer Feuerwehr und Rettungsabteilung versehen ausschließlich ehrenamtliche MitarbeiterInnen ihren Dienst.

Die Rettungsabteilung Admont finanziert sich ausschließlich durch Rettungs -u. Krankentransporte, Spenden und Beiträge der unterstützenden Mitglieder. Sämtliche Rettungsfahrzeuge, Einsatzbekleidung und Rettungsmaterial werden von der Rettungsabteilung Admont selbstständig finanziert, d.h. es gibt z.B. für den Ankauf eines Rettungswagens keine öffentliche Förderung.