Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Ausbildung

Ab dem 10. Lebensjahr kann man der Feuerwehrjugend beitreten. In den 5 Jahren als Jungfeuerwehrmitglied wird den Jugendlichen durch Wissenstests und Leistungsbewerben das notwendige Rüstzeug für die spätere aktive Feuerwehrlaufbahn mitgegeben.

Ab dem vollendeten 16. Lebensjahr ist es dann möglich, aktiv in der Feuerwehr bei Einsätzen und Übungen mitzuwirken. Nach der abgeschlossenen Grundausbildung (Theorie aus der Feuerwehr, Funk, praktisches Arbeiten) stehen einem die Türen zu den verschiedensten Kursen an der Feuerwehr-und Zivilschutzschule in Lebring offen, u.a. Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger, (TLF-)Maschinisten, Techniker, Funker, uvm.

Das Erlernte wird danach bei den monatlichen Gesamtübungen und den verschiedensten Leistungsbewerben vertieft und soll so gut wie möglich auf die bevorstehenden Einsätze jeglicher Art vorbereiten.

Natürlich kommt die Kameradschaft in der Feuerwehr auch nicht zu kurz. Regelmäßige Kameradschaftsabende, Ausflüge, etc,… bilden den Sockel für eine gesunde und funktionierende Organisation.

Bei wem also gerade die Lust am Feuerwehrwesen entstanden ist, sollte nicht länger warten. Einfach im Rüsthaus Admont vorbeischauen und sich ein Bild von unserer Organisation machen.

Wir freuen uns über neue motivierte Kameradinnen und Kameraden!

P.S. Wer Interesse an der Ausbildung zum Rettungssanitäter hat, findet dazu nähere Informationen unter Rettungsabteilung -> Ausbildung