Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Gesamtübung

Am 08.04.2017 stand die zweite Gesamtübung im Jahr 2017 mit Schwerpunkt Atemschutz auf dem Programm.

ausgearbeitet von: OBI Heinz Peter Fixl und LM Christian Grogger

 

 


Übungsannahme:
Werkstättenbrand in der KFZ-Werkstätte Weissensteiner in der Bahnhofstraße in Admont mit einer vermissten Person.

Aufgaben: Brandbekämpfung und Menschenrettung mittels HD-Rohr durch den Atemschutztrupp des TLF-A 4000, Übernahme des Verunfallten durch die Sanitäter der Rettungsabteilung, Bereitstellung eines Rettungstrupps durch die Atemschutzgeräteträger im RLF-A 2000, Errichtung der Einsatzleitung und Atemschutz-Außenüberwachung, Herstellung einer ca. 200 Meter langen Zubringleitung vom nächstgelegenen Hydranten durch die Mannschaft des LKW-A.

Ein großer Dank gilt Herrn Josef Weissensteiner für die Zuverfügungstellung der Räumlichkeiten!

Bilder: LM d.F. Daniela Fixl


  • Gü_7
  • GÜ_01
  • Gü_5
  • GÜ_2
  • Gü_4
  • Gü_3
  • Gü_9
  • Gü_6
  • Gü_10
  • Gü_11
  • Gü_8