Diese Website verwendet Cookies.

Mithilfe der Übertragung von Nutzersignalen können wir das Angebot noch näher an Ihre Bedürfnisse anpassen. Bei der Verwendung von Social-Sharing-Buttons werden Daten an die Anbieter der Social-Media-Plattformen gesendet.

Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613/2144 Gesundheitstelefon: 1450

VU Bahnübergang

Am 30.12.2019 wurden wir um 18:29 Uhr mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall am Bahnübergang B146/L713 gerufen.

 

 

 


Eine PKW-Lenkerin kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kam auf den Bahngleisen zu stehen.
Der PKW wurde daraufhin mittels Seilwinde des RLF-A 2000 von den Gleisen gezogen und gesichert abgestellt. Die PKW-Lenkerin konnte daraufhin ihre Fahrt fortsetzen.
Nach rund einer halben Stunde konnten sich die KameradInnen der FF Admont wieder einsatzbereit melden.

eingesetzt waren: FF Admont mit  RLF-A 2000, KDO, SAN 3 und 15 Personen; Polizei.

Bild: LM d.V. Julian Butter


  • 2019-12-30_1