Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

VU B 117

Am 03.02.2018 erreignete sich gegen 13:15 Uhr ein tragischer Verkehrsunfall auf der B 117.

 

 

 

 

Eine PKW-Lenkerin kam aus unbekannter Ursache kurz vor einer Kehre auf der B 117 Buchauer Straße von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Fahrzeug über eine steile Böschung. Die PKW-Lenkerin wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt, für die beiden weiteren Fahrzeuginsassen, einen 45-jähriger Mann und einen 9-jährigen Buben kam leider jede Hilfe zu spät. Trotz Wiederbelebungsversuchen durch die Sanitäter der Rettungsabteilung Admont und der Notarztteams vom NAH C14 und C99 konnte nur noch der Tod der beiden Personen festgestellt werden. Die Lenkerin wurde mit dem NAH ins LKH Rottenmann transportiert.

Die Feuerwehren Admont, Hall und Weng, schnitten die verletzte PKW-Lenkerin aus dem Wrack und unterstützten die Rettungsteams bei der Versorgung bzw. Bergung der Personen.

eingesetzt waren: Feuerwehr Admont mit  KDO, RLF-A 2000, SAN 1, SAN 2, SAN 3  und  18 Personen; FF Hall; FF Weng; Polizei; Notarzthubschrauber C 14 und C 99; Bestattungsunternehmen; Straßenmeisterei; Abschleppunternehmen.

Fotos: OBM Manfred Aster und OFM Fabian Maindl


  • 2018-02-03_3
  • 2018-02-03_1
  • 2018-02-03_6
  • 2018-02-03_4
  • 2018-02-03_5
  • 2018-02-03_2