Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Unwetter

Auch die Feuerwehr Admont stand am Abend des 04.08.2017 im Unwettereinsatz.

 

 

 

 

Gegen 18:50 Uhr wurden wir telefonisch von einer Privatperson informiert, dass in Aigen die Unterführung im Bereich Anwesen Schmied vlg. Steinhauser überflutet sei. Unverzüglich rückte daraufhin die Mannschaft des RLF-A 2000 zum Einsatzort ab. Dort galt es den Kanal freizumachen, damit das Wasser abrinnen konnte. Um ca. 20:00 Uhr konnten die KameradInnen wieder ins Rüsthaus einrücken.

Doch bereits um 20:15 Uhr heulten die Sirenen. Im Bereich der unteren Krumau soll durch einen Blitschlag eine Rauchentwicklung im Wald zu beobachten gewesen sein. Daraufhin rückten KDO und TLF-A 4000 in die Krumau ab, es konnte jedoch keine Brandstelle ermittelt werden. Es wurde mit dem zuständigen Förster des Stiftes Admont Kontakt aufgenommen, der am Samstag die Lage nochmals erkunden wird. Der Einsatz seitens der Feuerwehr Admont war somit beendet.

eingesetzt waren:
FF Admont mit KDO, RLF-A 2000, TLF-A 4000 und 15 Personen

Bericht: LM d.V. Julian Butter
Bilder: LM d.F. Daniela Fixl


  • 2017-08-04_1
  • 2017-08-04_3
  • 2017-08-04_2