Feuerwehr: 122 | Rettung: 144 Einsatzzentrale: 03613 / 2144 

Waldbrand

Am 12.07.2017 wurden wir gegen 18:00 Uhr zu einem Waldbrand am Himbeerstein im Gesäuse alarmiert.

 

 

 

 

Nach ersten Informationen war im Bereich Gesäuse-Eingang eine Rauchentwicklung im Wald zu beobachten. Die Feuerwehr Admont rückte umgehend mit TLF-A 4000 und RLF-A 2000 ins Gesäuse ab, wo sich herausstellte, dass sich die besagte Brandstelle im Bereich des Gipfels des Himbeersteins befand. Von Einsatzleiter HBI Günter Plank wurde daraufhin die Flugdienststaffel Nord inkl. Bundesheerhubschrauber nachalarmiert.

Es wurde daraufhin versucht mittels Löschrucksäcken und dem Bamby Bucket (Löschwasserbehälter) den Brand unter Kontrolle zu bringen. Aufgrund der einsetzenden Finsternis musste der Einsatz jedoch um ca. 21:00 Uhr abgebrochen werden.

Voraussichtlich werden die Löscharbeiten am 13.07.2017 ab 08:00 Uhr fortgesetzt.

eingesetzt waren:
FF Admont mit KDO, RLF-A 2000, TLF-A 4000 und 18 Personen, FF Weng mit MTF und 4 Personen, Flugdienststaffel Nord, Bundesheerhubschrauber.

Bericht: LM d.V. Julian Butter
Bilder: LM d.F. Daniela Fixl


  • WB_2
  • WB_6
  • WB_1
  • WB_7
  • WB_3
  • WB_8
  • WB_4
  • WB_5